AWO-Mitte Info 35 500px

AWO-Mitte Info, Nr. 49 / September - Dezember 2017 für unsere Mitglieder und Freunde 

Banner Spende fuer Fluechtlingshilfe 2014 194px

Der Kreisverband der AWO Berlin-Mitte e.V. hat ein vegetarisches Kochbuch herausgebracht. Geschrieben hat es der Koch der AWO-Kita „Wassertropfen", der damit den Eltern der Kita-Kindern zeigen will, dass gesundes Essen nicht nur lecker ist, sondern auch gar nicht teuer sein muss.

Thomas Siebert - der Koch der AWO-Kita Wassertropfen„Das hat lecker geschmeckt." oder „Das ist mein Lieblingsessen, das sollst du jeden Tag machen!". Das sind Sätze von Kindergartenkindern, die Thomas Siebert häufig hört. Siebert ist gelernter Koch und arbeitet seit 12 Jahren in der Kita „Wassertropfen", die von der AWO Berlin-Mitte betrieben wird. Davor hatte er zehn Jahre lang als Koch in einem vegetarischen Restaurant gearbeitet, in dem ausschließlich mit frischen Zutaten vorwiegend aus Bioproduktion gekocht wurde. Dieses Konzept einer gesunden und ökologisch verantwortungsbewussten Ernährung hat er für seine Kindergartenküche übernommen, und er ist damit ausgesprochen erfolgreich.

Die Kita-Kids lieben die vegetarische Küche ihres Kita-Koches. Was die Eltern freuen sollte. Doch die sind bisweilen durchaus frustriert, wenn sie von ihren Kindern zu hören bekommen: „Das schmeckt beim Thomas im Kindergarten aber besser". Weil Thomas Siebert von den Eltern der Kindergartenkinder immer wieder um Rezepte gebeten wurde, hat er nun die beliebtesten seiner Rezepte in einem Kochbuch veröffentlicht.

Manfred Nowak, der Vorsitzende des AWO-Kreisverbandes, erläutert die pädagogische Idee, die hinter dem Ernährungskonzept steht: „Für die AWO Mitte ist es eine besondere Verpflichtung, den Kindern in unseren Kindertagesstätten jeden Tag ein leckeres und gesundes Essen anzubieten. Wenn das Essen Spaß macht, weil es schmeckt und ausgewogen ist, lernen die Kinder für ihr ganzes Leben mehr Wert auf eine gute Ernährung zu legen."

Diesem Prinzip einer gesunden Ernährung folgen auch die anderen drei Kita-Küchen des AWO-Kreisverbandes, in denen das Essen für insgesamt zehn Kitas zubereitet wird. Dadurch wird gewährleistet, dass für jedes Kind der AWO-Kitas täglich ein frisch gekochtes und gesundes Essen auf dem Tisch steht. Dafür bezahlen die Eltern monatlich 23,00 € pro Kind. Dieser Betrag deckt die Kosten für den Einkauf der Lebensmittel, wobei frisches Obst und Gemüse ausschließlich aus Bio-Anbau stammen. Thomas Siebert zeigt mit seiner Kita-Küche und mit seinem Kochbuch, dass es durchaus möglich ist, auch mit geringem finanziellen Aufwand köstliche vegetarische Gerichte zu kochen.

Mit dem Kochbuch will die AWO Mitte nicht nur den Eltern ihrer Kitas eine Hilfe bei der Lösung der Frage „Was koche ich heute?" geben. Vielmehr soll damit auch ein aktiver Beitrag zur aktuellen Diskussion über die Qualität von Kita- und Schulessen geleistet werden.

Erhältlich ist das Kochbuch „Gesundes Essen ist köstlich!" von Thomas Siebert direkt in der Geschäftsstelle:

Anschrift:
AWO Kreisverband Berlin-Mitte e.V.
Hochstädter Str. 1
13347 Berlin

Telefon: 030 / 45 50 87 0
Telefax: 030 / 45 50 87 30

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bunt ist eine schöne Farbe

Bunt ist eine schöne Farbe Cover 800px

Info-Broschüre zur Flüchtlingsarbeit der AWO (PDF-Download)

Kochbuch Buchcover 250px

Wieder erhältlich!
Das beliebte vegetarische Kochbuch

unserer AWO-Kita Wassertropfen

AWO-Mitte Info 35 500px

AWO-Mitte Info, Nr. 49 / September - Dezember 2017 für unsere Mitglieder und Freunde 

Banner Spende fuer Fluechtlingshilfe 2014 194px