Jeder Mensch hat das Recht auf eine menschenwürdige Wohnung, in der er sein Leben in Geborgenheit, Sicherheit und - wenn er will - auch in Gemeinschaft leben kann.

Als anerkannte und bezirksübergreifende Einrichtung der Wohnungslosenhilfe bieten wir mit dem AWO Wohnen Kreuzberg Beratung und Unterstützung zum Wohnungserhalt bzw. zur Wohnungserlangung sowie im Betreuten Einzelwohnen und im Betreuten Gruppenwohnen an.

Mit "Frauen Wohnen" haben wir für Frauen (mit und ohne Kind/ern) in Wohnungsnot eine Beratungs- und Hilfseinrichtung geschaffen. Doch auch Frauen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind sowie haftentlassene Frauen können die Hilfsangebote in Anspruch nehmen.

Für Menschen mit geistiger, körperlicher und/oder mehrfacher Behinderung bieten wir Wohnplätze in unseren drei Wohngemeinschaften Antwerpener Straße, Hochstädter Straße und Lützowstraße an. Die von qualifizierten Fachkräften betreuten WG's sollen ihren Bewohnerinnen und Bewohnern die größtmögliche Integration und Unterstützung zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglichen.

Für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung bieten wir zudem noch das betreute Einzelwohnen an. Dieses sozialpädagogische Betreuungsangebot können sowohl Einzelpersonen als auch Paare in Anspruch nehmen, um weitgehend unabhängig und selbstbestimmt wohnen zu können.

Bunt ist eine schöne Farbe

Bunt ist eine schöne Farbe Cover 800px

Info-Broschüre zur Flüchtlingsarbeit der AWO (PDF-Download)