Banner Spende fuer Fluechtlingshilfe 2014 194px

STELLENAUSSCHREIBUNG

Der AWO Kreisverband Berlin-Mitte e. V. sucht ab dem 15.07.2018  

eine*n Mitarbeiter*in für die Lohnbuchhaltung

Es handelt sich um eine Stelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden (Vollzeit).

Ihr Aufgabenfeld umfasst:

  • Lohn- und Gehaltsabrechnung mit Hilfe eines Personalabrechnungssystems (LohnAs, ab 01.01.2019 SD Worx)
  • Mitwirkung bei der Umstellung der Abrechnungssoftware
  • Erfüllung der gesetzlich vorgeschriebenen Meldeerfordernisse (DEÜV-Meldungen, Krankenkassen-Beitragsnachweise und die Lohnsteueranmeldung) sowie die Erstellung von Kostenstellenauswertungen und Buchungsbelegen für die Finanzbuchhaltung
  • Überweisung der Gehälter, Lohnsteuer und Sozialversicherungsbeiträge mit Hilfe des Bankprogramms Windata
  • Einpflegen von Entgelttabellen bei Tariferhöhungen
  • Erstellen von Lohnarten unter Beachtung tarifrechtlicher und gesetzlicher Vorschriften
  • Beachtung von Betriebsvereinbarungen
  • Bereitstellung von Personalstatistiken und Übersichten
  • Erstellung von Gehaltskostenplanungen
  • Berechnung von Urlaubsansprüchen
  • Erstellen von Bescheinigungen
  • Überwachung von Krankheits- und Arbeitszeiten nach den jeweils geltenden tarifrechtlichen und gesetzlichen Vorschriften
  • Beratung und Information bei Fragen zur Gehaltsabrechnung, Sozialversicherung, Arbeitszeit, Mutterschutz und Elternzeit
  • Erledigung der anfallenden Korrespondenz z. B. mit Sozialversicherungsträgern, Finanzämtern und der Berufsgenossenschaft
  • Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung von Betriebsprüfungen der Deutschen Rentenversicherung und Finanzämtern
  • Enge Zusammenarbeit mit der Finanzbuchhaltung

Wir haben folgende Anforderungen an Sie:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten kaufmännischen Ausbildungsberuf mit Aus- und Weiterbildung im Pay-Roll Management
  • Fundiertes Wissen und Erfahrungen in der Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Effiziente Personalkostenabrechnung in Übereinstimmung mit den rechtlichen Bestimmungen
  • Sehr gute Kenntnisse der Standardsoftware (Office)
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Einsatzbereitschaft und Konfliktfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zum selbständigen und systematischen Arbeiten

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem nach ISO 9001:2015 zertifizierten Geschäftsbereich in einem expandierenden Mitgliederverband
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Die Mitarbeit in einem sozial engagierten Team und die Möglichkeit sich kreativ und mit eigenen Ideen einzubringen
  • Eine Vergütung nach dem zurzeit geltenden Tarifvertrag AWO Berlin

Bevorzugt werden Bewerber*innen, die sich zu den Zielen und Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt bekennen sowie Schwerbehinderte bei gleicher Qualifikation.

Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit dem Betreff „Bewerbung Lohnbuchhaltung“ bis zum 30.06.2018 ausschließlich per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Manfred Nowak

Kreisvorstand